Aktuelle Projekte Reproduktion Rind


Repro Rind 2019



Ifn_Grün

Liegt die Ursache vermehrter Kopfkappenschäden in den Membranlipiden der Bullenspermien?

  • Bearbeitung: Dr. M. Jung, IFN Schönow e.V.
  • Laufzeit: 2020 

Ifn_Grün

Vergleich der Aktivierung der Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse und dem Autonomen Nervensystem durch verschiedene Stimuli bei der Milchkuh

  • Bearbeitung: Dr. M. Jung,  IFN Schönow
  • Laufzeit: 2020

Fuberlin

Einfluss des Brunstverhaltens auf den Besamungserfolg und die Konzentration von Progesteron und Östrogen zum Zeitpunkt der Besamung

  • Bearbeitung: Dr. S. Borchardt, Freie Universität Berlin
  • Laufzeit: 2020 - 2021

Uni Zürich

Untersuchung ejakulatspezifischer und saisonaler Unterschiede der Micro-RNA Profile von Spermien zur Verbesserung der Fertilitätsprognose von Bullen

  • Bearbeitung: Prof. Dr. H. Bollwein, Dr. E. Malama, Universität Zürich
  • Laufzeit: 2020

Uni Zürich

Analyse von über 10 Jahre gesammelten Daten im Rahmen der Überwachung der Spermaqualiät mittels Durchflusszytometrie auf einer deutschen Besamungsstation

  • Bearbeitung: Prof. Dr. H. Bollwein, Dr. I. Ibanescu, Universität Zürich
  • Laufzeit: 2020

Uni Bonn

Der embryonale Karyotypus als Vitalitätsmarker In vitro produzierter & bioptierter Rinderembryonen - KaryoVital

  • Bearbeitung: PD Dr. med.vet. M. Hölker, Universität Bonn
  • Laufzeit: 2020-2021

Optimale und maximale Sprungfrequenz bei Jungbullen und deren Einfluss auf die Spermaqualität

  • Bearbeitung: Prof. Dr. Sabine Kölle, Universität Dublin
  • Laufzeit: 2020-2021



arrow_forwardAbgeschlossene Projekte Reproduktion Rind